audio solutions

Portrait Holger Schröder

Holger Schröder, Jahrgang 1970, gründete sein Unternehmen audio solution im Jahr 1998 im niedersächsischen Melle. Doch zu diesem Zeitpunkt lag für den Diplom Ingenieur (FH) der erste Kontakt zum Thema Audioelektronik bereits viele Jahre zurück.

Noch zu Schulzeiten Mitte der 1980er-Jahre gab es die ersten Gehversuche bei einem örtlichen Musikanlagen-Verleih in seiner Heimatstadt Hildesheim. Neben der Ausbildung zum Funkelektroniker beim Traditionsunternehmen Blaupunkt verantwortete er bald den FoH- oder Monitormix bei zahlreichen Konzerten – und sorgte dafür, dass die defekten Röhrenverstärker der lokalen Gitarrenszene wieder problemlos funktionierten.

Die Begeisterung zur Musik ließ ihn nicht mehr los. Und so ging er nach dem erfolgreichen Studium der Nachrichtenverarbeitung an der FH Wolfenbüttel als Ingenieur zum Mischpult-Hersteller Soundcraft nach England, wo er u.a. digital gesteuerte Analogpulte entwickelte.

Das Thema Mischpulte faszinierte Schröder nachhaltig und ab 1996 arbeitete er beim Kleinhersteller WK Audio in Melle, bevor er sich zwei Jahre später mit seinem Unternehmen audio solutions selbstständig machte.

In den vergangenen Jahrzehnten hat Holger Schröder den technischen Wandel von Mischpulten und Audioelektronik in der Praxis selbst intensiv miterlebt. Ob analog oder digital – er ist in beiden Welten zu Hause. Als Ansprechpartner, der im Sinne seiner Kunden bei Planung und Realisierung mitdenkt, kann er so stets die passende Lösung bei Reparatur, Restaurierung oder Projektentwicklung anbieten.

Scroll UpScroll Up
de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman